News

Veröffentlicht am 12.07.2016 von Claudia Niedermeier

0

Clean Bandit auf Erfolgskurs

Die britische Eektro-Pop-Band Clean Bandit haben vor vier Tagen ihr Video zur aktuellen Single “Tears” veröffentlicht. Schon jetzt wurde der Clip knapp 3 Millionen Mal angeklickt.

Die Band Clean Bandit ist vor allem für ihren Song „Rather Be“ (feat. Jess Glynne) aus dem Jahr 2014 bekannt. Ihr neustes Werk nennt sich „Tears“ und wurde am 27. Mai diesen Jahres veröffentlicht. Als Gastsängerin konnten sie Louisa Johnson gewinnen, die 2015 die britische Version der Castingshow „The X Factor“ für sich entschied. Wieder beweisen die britischen Musiker, dass klassische Instrumente und Elektro-Klänge perfekt miteinander harmonieren. Dass ihre Fans das ähnlich sehen, lässt sich an den Video-Aufrufen erkennen. In nur vier Tagen wurde der Clip beinahe 3 Millionen Mal angesehen.

Clean Bandit verzichten bewusst auf Spezialeffekte und ziehen auch bei den Videoproduktionen ihr eigenes Ding durch: „We always make our own videos, and this one has been an amazing experience. There are zero special effects and we did everything in front of the camera. As you’ll see, there’s a lot of water and fire and even a special guest cameo from the Harry Potter owl, Hedwig! The video conveys the fire you need to find within yourself in order to part from a person you love.”
Die neue Single vermittelt einen ersten Eindruck, wie das neue Album klingen wird. Wir sind schon jetzt gespannt!

Credits
Titelbild by Clean Bandit

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht